Kinderhaus Aktuell

Kinderhaus Freiberg

Miteinander Leben e. V.

Geldregen für soziales Engagement in Freiberg (24. August 2020)

Kinderprojekte werden mit 2.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert Freiberg, 24. August 2020 – Zwei gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Freiberg erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die verschiedenen Projekte fördern Kinder, die mit einer Behinderung leben bzw. Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten aufweisen. Stiftungsbotschafter Marcel Passon gratuliert allen Preisträgern aus Freiberg: „Mich berühren die Schicksale der Kinder sehr, denn sie sind unverschuldet in eine schwierige Situation geraten und wissen nicht damit umzugehen. Sowohl der Verein Miteinander leben als auch die Kita Regenbogen geben alles, um den Kindern den Alltag zu erleichtern.“ Die Town & Country Stiftung würdigt mit dem Stiftungspreis das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der folgenden Vereine: Das Kinderhaus Freiberg des Verein Miteinander leben e.V. betreut behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Seit 2015 besteht das Projekt „Psychomotorik als ganzheitliche Methode zur sensorischen Integration“. Hierfür möchte der Verein verschiedene psychomotorische Materialien anschaffen wie farbige Seile, Schaumstoffmaterialien, Sandsäcke, Kirschkernkissen etc. Dadurch werden spielerisch Fähigkeiten wie Motorik, Gleichgewichtssinn, Konzentration, räumliches Sehen, logisches Denken, Kreativität u.v.m. gefördert. Der Förderverein Regenbogen e.V. hat 2019 mit der Unterstützung des letzten Town & Country Stiftungspreises die Einrichtung eines Snoezelraumes in der Kinderkrippe des Hauses begonnen. Es wurden bereits eine Wassersprudelsäule und ein großes Sitzkissen angeschafft. Nun fehlen noch Sinnesmaterialien wie Lichtkugeln, ein Wandspiegel sowie ein CD-Player. Der Raum soll besonders Kindern mit Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten eine Auszeit ermöglichen. Dabei können sie ihr Selbstbewusstsein stärken und ein Gefühl für Nähe und Distanz entwickeln. Über die Town & Country Stiftung Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst zum Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde die Stiftungstätigkeit durch den jährlich verliehenen Stiftungspreis, welcher gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, die sich für sozial benachteiligte, kranke oder behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. In diesem Rahmen werden bundesweit 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2020 statt. Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter: www.tc-stiftung.de
DieLeiterin vom Kinderhaus mit der Spendenurkunde Im Kinderhaus

Vereinsfest in Oskarshausen

(05. September 2020)

Jede Menge Spaß gab es beim diesjährigen Vereinsfest in Oskarshausen für die Mitglieder des Vereins Miteinander Leben e.V. Erstaunliche Ein- und Ausblicke gab es in der Phantastischen Illusionswelt und bei farbigen Schattenspielen. Einige Kinder waren sehr kreativ, andere wagten mutige Sprünge in das Wolkenkissen. Für alle gab es viel zu erleben, und geschmeckt hat es auch noch.

Der Sommer kann ruhig noch einmal kommen! (11.September 2020)

Vielen Dank für den Wasserelefanten und den Regenbogen an Christine und Hartmut Lumm. So wie das Wetter aussieht kommen beide Wasser-Spielzeuge nächste Woche noch mal zum Einsatz. Es soll ja noch einmal richtig warm werden…
Erzieherinnen der Minigruppe mit ihren neuen T-Shirts

Neue T-Shirts für die Minigruppe (1. Oktober 2020)

Die neuen T-Shirts für die Erzieherinnen der Minigruppe sind fertig. Sehen sie nicht gut aus?

Advent im Kinderhaus

Da wir dieses Jahr keine Weihnachtskonzerte durchführen können und auch die Open Air Konzerte nicht stattfinden, wollen wir Lieder und Tänze aufnehmen und dann über die Homepage den Eltern, Großeltern, Geschwistern und allen Interessierten Menschen zeigen. Es ist eben in diesem Jahr eine andere, aber dennoch musikalische Adventszeit. Ihre musikalischen Beiträge präsentieren unsere Kinder hier:
Advent im Kinderhaus
Reinschauen lohnt sich immer wieder! Letztes Update: 07.12.2020

Herr Lumm und die Schneemänner (18.12.2020)

Ein herzliches Dankeschön an unseren lieben Herrn Lumm. Er hat das ganze Jahr über für jede Kollegin und für jeden Kollegen einen tollen Schneemann gedrechselt. Alles, wirklich alles ist echte Handarbeit. Das Team war sehr gerührt, eine Wahnsinnsüberraschung!
Herr Lumm und seine Schneemänner Sind sie nicht wünderschön? Jeder einzelne Schneemann ist komplett in Handarbeit entstanden.

Winterimpressionen (11.01.2021)

Übers Wochenende hat es recht ordentlich geschneit. So konnte die Kinder in der Notbetreuung im Schnee herum tollen. Auch der Kinderpunsch hat richtig lecker geschmeckt.

Kreative Ideen von Zuhause (Januar 2021)

Leider dürfen wegen des Lockdowns nur wenige Kinder im Kinderhaus sein. In der ersten Januarwoche haben wir deshalb an alle Kinder, die keine Notbetreuung in Anspruch nehmen können, Briefe mit Rätseln, Ausmalbilder, Arbeitsblätter und kreativen Ideen geschickt. Einige haben bereits geantwortet. Wir möchten hier die Arbeiten präsentieren.
Ein Brief mit Teddy von Fynn-Luca Schneemann im Winterwald von Lisa Guter Mond... Ein lustiger Schneemann Schneemann und Tassillo Tasse mit seiner Mutti Eine Schneeflocke von Zoey
Liebe Kinder, hier ist noch Platz für weitere Bilder und Basteleien! Wir freuen uns über jede Arbeit aus dem „Home-Office“!
Schneemann im Winterwald von Lisa Ein lustiges Bild von Henri Brief von Henri an seine Gruppe

Spaß Zuhaus - unser wöchentlicher Newsletter gegen lange Weile

In dieser ungewöhnlichen Zeit ist für alle Kinder und auch die Eltern, die zu Hause bleiben müssen, etwas Abwechslung ganz wichtig. Leonie und William, die im Kinderhaus ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, wollen deshalb wöchentlich ein kleines „Heft“ mit Rezepten, Spiel- und Bastelideen und weiteren Tips gegen die lange Weile auf die Beine stellen. Diesen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen. Ausgabe 1, KW 4
Fynn-Luca bastelt mit Papier Perlenanhänger von Fynn-Luca Emma malt die Gruppe 6 Eine Nachricht von Emma Brummkreisel von Leo und Mia Newsletter Ausgabe 3 Bilder von Pia und Lion Brief von Pia und Lion

Eingeschränkter Regelbetrieb ab 16. Februar (Update 13.02.2021)

Liebe Eltern, liebe Kinder, ab nächster Woche soll der eingeschränkte Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen beginnen. Am Montag verbleibt unser Kinderhaus noch in der Notbetreuung, damit alle Erzieher, die aus dem Homeoffice kommen noch getestet werden können. Liebe Eltern, bitte drucken Sie sich die neuen Hygieneschutzmaßnahmen aus und geben Sie das Dokument gleich am ersten, spätestens aber am dritten Tag des eingeschränkten Regelbetriebes unterschrieben bei der Gruppenerzieherin ab. Vielen Dank! Die Änderungen haben wir für Sie in Fettschrift gekennzeichnet. Am Dienstag, den 16.02.2021 können alle Kinder im Faschingskostüm in das Kinderhaus kommen. In den einzelnen Gruppen wird es eine Faschingsparty mit kleinen Überraschungen geben. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage, dort erhalten Sie alle aktuellen Informationen. Unser Kinderhaus öffnet im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebes in der Zeit von 6.30 Uhr - 15.30 Uhr. Die Gruppen werden strikt getrennt und die Erzieher den Gruppen zugeordnet. Bitte beachten Sie , dass die Mund Nasen Bedeckung auf dem gesamten Gelände getragen werden muss. Verweilen Sie nicht auf dem Kitagelände, wenn Sie Ihr Kind abgegeben haben und wenn Sie es wieder abholen. Für einen sicheren Ablauf geben Sie bitte Ihren Betreuungsbedarf per Mail bei uns an miteinander@kinderhaus-freiberg.de Die Angaben sind erforderlich, damit die Betreuung durch die Erzieher gewährleistet werden kann. Bitte beachten Sie folgende Informationen: Brief des SMK an die Eltern Empfehlung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern Handlungsempfehlungen zum eingeschränkten Regelbetrieb Ich bedanke mich für die Zusammenarbeit und verbleibe Mit freundlichen Grüßen Katrin Baltrusch

Wir vermissen Euch! (10.02.2021)

im Kinderhaus Es ist ziemlich leer im Kinderhaus. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermissen Euch alle und haben deshalb die f angenommen, um Euch zu zeigen, wie sehr Ihr ihnen fehlt. Leider können wir das Video aus rechtlichen Gründen hier nicht veröffentlichen, Ihr könnt es euch aber herunter laden: Video Download
Video Download

Elternbeiträge für Februar (21.02.2021)

Liebe Eltern, für den Monat Februar 2021 werden die Elternbeiträge in der Zeit vom 01.02.2021 - 15.02.2021 taggenau nach Anwesenheit (Notbetreuung) berechnet. Ab 16.02.2021 (eingeschränkter Regelbetrieb) zahlen Sie im den Elternbeitrag anteilig gemäß Ihres Betreuungsvertrages.

Jolinchen kommt ins Kinderhaus! (04.03.2021)

Liebe Eltern, vor 2 Jahren hatten wir uns über die AOK für das Jolinchenprojekt „Fit und gesund in der KiTa“ beworben. Für das Jahr 2021 ist unser Kinderhaus mit ausgewählt wurden und Jolinchen wird uns in den nächsten 3 Jahren intensiv begleiten. Ansprechpartnerin für das Projekt ist im Kinderhaus Frau Heider Erler. Wenn alle gut funktioniert kommt uns Jolinchen am 1. Juni zum Kindertag im Kinderhaus das erste Mal besuchen.
Jolinchen Newsletter JolinchenKids öfnnen
Einzelheiten zum Programm erfahren Sie im Newsletter „JolinchenKids - Fit und gesund in der KiTa“!

Kinderhaus Aktuell

Kinderhaus Freiberg

Miteinander Leben e. V.
Verein “Miteinander Leben” e. V. Kinderhaus Freiberg Franz-Kögler-Ring 133 09599 Freiberg
Mehr Fotos und Nachrichten gibt es auf der Standard- Desktop-Version unserer Website!

Geldregen für soziales Engagement in

Freiberg (24. August 2020)

Kinderprojekte werden mit 2.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert Freiberg, 24. August 2020 – Zwei gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Freiberg erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für benachteiligte Kinder eine Förderung in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die verschiedenen Projekte fördern Kinder, die mit einer Behinderung leben bzw. Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten aufweisen. Stiftungsbotschafter Marcel Passon gratuliert allen Preisträgern aus Freiberg: „Mich berühren die Schicksale der Kinder sehr, denn sie sind unverschuldet in eine schwierige Situation geraten und wissen nicht damit umzugehen. Sowohl der Verein Miteinander leben als auch die Kita Regenbogen geben alles, um den Kindern den Alltag zu erleichtern.“ Die Town & Country Stiftung würdigt mit dem Stiftungspreis das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der folgenden Vereine: Das Kinderhaus Freiberg des Verein Miteinander leben e.V. betreut behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Seit 2015 besteht das Projekt „Psychomotorik als ganzheitliche Methode zur sensorischen Integration“. Hierfür möchte der Verein verschiedene psychomotorische Materialien anschaffen wie farbige Seile, Schaumstoffmaterialien, Sandsäcke, Kirschkernkissen etc. Dadurch werden spielerisch Fähigkeiten wie Motorik, Gleichgewichtssinn, Konzentration, räumliches Sehen, logisches Denken, Kreativität u.v.m. gefördert. Der Förderverein Regenbogen e.V. hat 2019 mit der Unterstützung des letzten Town & Country Stiftungspreises die Einrichtung eines Snoezelraumes in der Kinderkrippe des Hauses begonnen. Es wurden bereits eine Wassersprudelsäule und ein großes Sitzkissen angeschafft. Nun fehlen noch Sinnesmaterialien wie Lichtkugeln, ein Wandspiegel sowie ein CD-Player. Der Raum soll besonders Kindern mit Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten eine Auszeit ermöglichen. Dabei können sie ihr Selbstbewusstsein stärken und ein Gefühl für Nähe und Distanz entwickeln. Über die Town & Country Stiftung Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst zum Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde die Stiftungstätigkeit durch den jährlich verliehenen Stiftungspreis, welcher gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, die sich für sozial benachteiligte, kranke oder behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. In diesem Rahmen werden bundesweit 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2020 statt. Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter: www.tc-stiftung.de
Kinderhaus-Leiterin mit Spendenurkunde Im kinderhaus

Vereinsfest in Oskarshausen

(05. September 2020)

Jede Menge Spaß gab es beim diesjährigen Vereinsfest in Oskarshausen für die Mitglieder des Vereins Miteinander Leben e.V. Erstaunliche Ein- und Ausblicke gab es in der Phantastischen Illusionswelt und bei farbigen Schattenspielen. Einige Kinder waren sehr kreativ, andere wagten mutige Sprünge in das Wolkenkissen. Für alle gab es viel zu erleben, und geschmeckt hat es auch noch.

Der Sommer kann ruhig noch einmal

kommen! (11.September 2020)

Vielen Dank für den Wasserelefanten und den Regenbogen an Christine und Hartmut Lumm. So wie das Wetter aussieht kommen beide Wasser-Spielzeuge nächste Woche noch mal zum Einsatz. Es soll ja noch einmal richtig warm werden…
Erzieherinnen der Minigruppe mit ihren neuen T-Shirts

Neue T-Shirts für die Minigruppe

(1. Oktober 2020)

Die neuen T-Shirts für die Erzieherinnen der Minigruppe sind fertig. Sehen sie nicht gut aus?

Advent im Kinderhaus

Da wir dieses Jahr keine Weihnachtskonzerte durchführen können und auch die Open Air Konzerte nicht stattfinden, wollen wir Lieder und Tänze aufnehmen und dann über die Homepage den Eltern, Großeltern, Geschwistern und allen Interessierten Menschen zeigen. Es ist eben in diesem Jahr eine andere, aber dennoch musikalische Adventszeit. Ihre musikalischen Beiträge präsentieren unsere Kinder hier:
Advent im Kinderhaus
Reinschauen lohnt sich immer wieder! Letztes Update: 07.12.2020

Herr Lumm und die Schneemänner

(18.12.2020)

Ein herzliches Dankeschön an unseren lieben Herrn Lumm. Er hat das ganze Jahr über für jede Kollegin und für jeden Kollegen einen tollen Schneemann gedrechselt. Alles, wirklich alles ist echte Handarbeit. Das Team war sehr gerührt, eine Wahnsinnsüberraschung!
Herr Lumm und seine Schneemänner Sind sie nicht wünderschön? Jeder einzelne Schneemann ist komplett in Handarbeit entstanden.

Winterimpressionen (11.01.2021)

Übers Wochenende hat es recht ordentlich geschneit. So konnte die Kinder in der Notbetreuung im Schnee herum tollen. Auch der Kinderpunsch hat richtig lecker geschmeckt.

Kreative Ideen von Zuhause (Januar

2021)

Leider dürfen wegen des Lockdowns nur wenige Kinder im Kinderhaus sein. In der ersten Januarwoche haben wir deshalb an alle Kinder, die keine Notbetreuung in Anspruch nehmen können, Briefe mit Rätseln, Ausmalbilder, Arbeitsblätter und kreativen Ideen geschickt. Einige haben bereits geantwortet. Wir möchten hier die Arbeiten präsentieren.
Ein Brief mit Teddy von Flynn Luca Guter Mond... Ein lustiger Schneemann Schneemann und Tassillo Tasse mit seiner Mutti Eine Schneeflocke von Zoey Schneemann im Winterwald von Lisa
Liebe Kinder, hier ist noch Platz für weitere Bilder und Basteleien! Wir freuen uns über jede Arbeit aus dem „Home-Office“!
Ein lustiges Bild von Henri Brief von Henri an seine Gruppe

Spaß Zuhaus - unser wöchentlicher

Newsletter gegen lange Weile

In dieser ungewöhnlichen Zeit ist für alle Kinder und auch die Eltern, die zu Hause bleiben müssen, etwas Abwechslung ganz wichtig. Leonie und William, die im Kinderhaus ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, wollen deshalb wöchentlich ein kleines „Heft“ mit Rezepten, Spiel- und Bastelideen und weiteren Tips gegen die lange Weile auf die Beine stellen. Diesen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen. Ausgabe 1, KW 4
Fynn-Luca bastelt mit Papier Perlenanhänger von Fynn-Luca Emma malt die Gruppe 6 Eine Nachricht von Emma Brummkreisel von Leo und Mia Bilder von Pia und Lion Brief von Pia und Lion

Eingeschränkter Regelbetrieb ab 16.

Februar (Update 13.02.2021)

Liebe Eltern, liebe Kinder, ab nächster Woche soll der eingeschränkte Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen beginnen. Am Montag verbleibt unser Kinderhaus noch in der Notbetreuung, damit alle Erzieher, die aus dem Homeoffice kommen noch getestet werden können. Liebe Eltern, bitte drucken Sie sich die neuen Hygieneschutzmaßnahmen aus und geben Sie das Dokument gleich am ersten, spätestens aber am dritten Tag des eingeschränkten Regelbetriebes unterschrieben bei der Gruppenerzieherin ab. Vielen Dank! Die Änderungen haben wir für Sie in Fettschrift gekennzeichnet. Am Dienstag, den 16.02.2021 können alle Kinder im Faschingskostüm in das Kinderhaus kommen. In den einzelnen Gruppen wird es eine Faschingsparty mit kleinen Überraschungen geben. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage, dort erhalten Sie alle aktuellen Informationen. Unser Kinderhaus öffnet im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebes in der Zeit von 6.30 Uhr - 15.30 Uhr. Die Gruppen werden strikt getrennt und die Erzieher den Gruppen zugeordnet. Bitte beachten Sie , dass die Mund Nasen Bedeckung auf dem gesamten Gelände getragen werden muss. Verweilen Sie nicht auf dem Kitagelände, wenn Sie Ihr Kind abgegeben haben und wenn Sie es wieder abholen. Für einen sicheren Ablauf geben Sie bitte Ihren Betreuungsbedarf per Mail bei uns an miteinander@kinderhaus-freiberg.de Die Angaben sind erforderlich, damit die Betreuung durch die Erzieher gewährleistet werden kann. Bitte beachten Sie folgende Informationen: Brief des SMK an die Eltern Empfehlung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern Handlungsempfehlungen zum eingeschränkten Regelbetrieb Ich bedanke mich für die Zusammenarbeit und verbleibe Mit freundlichen Grüßen Katrin Baltrusch

Wir vermissen Euch! (10.02.2021)

im Kinderhaus Es ist ziemlich leer im Kinderhaus. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermissen Euch alle und haben deshalb die f angenommen, um Euch zu zeigen, wie sehr Ihr ihnen fehlt. Leider können wir das Video aus rechtlichen Gründen hier nicht veröffentlichen, Ihr könnt es euch aber herunter laden: Video Download

Elternbeiträge für Februar

(21.02.2021)

Liebe Eltern, für den Monat Februar 2021 werden die Elternbeiträge in der Zeit vom 01.02.2021 - 15.02.2021 taggenau nach Anwesenheit (Notbetreuung) berechnet. Ab 16.02.2021 (eingeschränkter Regelbetrieb) zahlen Sie im den Elternbeitrag anteilig gemäß Ihres Betreuungsvertrages.

Jolinchen kommt ins Kinderhaus!

(04.03.2021)

Liebe Eltern, vor 2 Jahren hatten wir uns über die AOK für das Jolinchenprojekt „Fit und gesund in der KiTa“ beworben. Für das Jahr 2021 ist unser Kinderhaus mit ausgewählt wurden und Jolinchen wird uns in den nächsten 3 Jahren intensiv begleiten. Ansprechpartnerin für das Projekt ist im Kinderhaus Frau Heider Erler. Wenn alle gut funktioniert kommt uns Jolinchen am 1. Juni zum Kindertag im Kinderhaus das erste Mal besuchen.
Jolinchen Newsletter JolinchenKids öfnnen
Einzelheiten zum Programm erfahren Sie im Newsletter „JolinchenKids - Fit und gesund in der KiTa“!